Projektbezeichnung: 
Errichtung KV-Terminal in Duisburg-Hohenbudberg
 

Projektbeschreibung: 
Umfangreiche Erd-, Kanal-, Straßen- und Stahlbetonarbeiten

sowie Gleisbauarbeiten für die Errichtung eines Umschlag-

terminals mit Kranbahn und betriebseigener Tankstelle


Umfang der Leistungen:

  • Bodenaushub (6.500 cbm)
  • Kanalbau mit Steinzeug-, Beton- und Stahlbetonrohren DN 150 - DN 1000
  • Schachtbauwerke in Fertigteile und Ortbeton (ca. 50 Stück)
  • hydraulisch gebundene Tragschichten, Asphaltschichten (ca. 54.000 qm)
  • Gussasphaltarbeiten (ca. 6.000 qm)
  • Bord- und Rinnensteine (ca. 1.000 m)
  • Fundamentaushub für Kranbahn (ca. 25.000 cbm)
  • Bodenverbesserung (ca. 15.000 cbm)
  • Kranbahnfundamente in Beton (ca. 3.300 cbm) und Betonstahl (ca. 300 to)
  • Kranbahnschienen (1.400 qm)
  • PE-HD Rohleitungsbau
  • Fahrbahnmarkierungen und -beschilderungen

 

Bauzeit:
Juli 2012 - Dezember 2013
  

Bauvolumen:

6.800.000,00 €

Impressionen: